Artikel der Papenteicher Nachrichten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in diesem Bereich können Sie die Beiträge der Gemeinde Meine zum Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Papenteich, den Papenteicher Nachrichten bereits direkt nach Redaktionsschluss lesen. 
Redaktionsschluss und Erscheinen der Papenteicher Nachrichten liegen meist drei Wochen auseinander, wodurch die Texte nicht immer besonders aktuell erscheinen. 
Ich hoffe, Sie lesen meine Beiträge mit Interesse und können daraus aktuelle Informationen entnehmen.
 

 

UHB03

 Ihre Ute Heinsohn-Buchmann

 

PN 02-2018 / Gemeinde Meine

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

der Redaktionsschluss für die Februar - Ausgabe der Papenteicher Nachrichten fällt auf den 29. Januar.
Bei Redaktionsschluss hat also noch kein Bürgerabend, die ich Ihnen in der Januar-Ausgabe angekündigt
hatte, stattgefunden, so dass ich Ihnen hiervon nicht berichten kann.

Der Januar stand bislang ganz im Zeichen der Haushaltsberatungen mit der Samtgemeinde.
Der Entwurf des Haushaltes 2018 soll spätestens Ende Februar vorliegen, damit wir ihn dann in den Ausschüssen beraten können.

Die Schließung der „Schmankerlstube“ hat viele Vereine, Stammtische und Gruppen getroffen.
Der Männerchor Meine sprach in diesem Zusammenhang von einem „Leberhaken“.

Erfreulich ist, dass zumindest die Proben des Männerchores nun alle zwei Wochen im Luftgewehrstand
der Schießsportanlage in Meine stattfinden können. Der Schützenverein Meine hat den Männerchor Meine spontan unterstützt und hat gezeigt, dass man aufeinander zugehen und sich helfen kann; ein schönes
Beispiel für gelebte Gemeinschaft.

Ein Thema bei uns in der Gemeinde Meine ist nach wie vor das „Alte Gemeindezentrum“.
Wie Sie vielleicht noch wissen, sollte die Gemeinde Meine in ihrer Eröffnungsbilanz zum 1. Januar 2011
dieses Gemeindezentrum bilanzieren. Gegen die entsprechende Verfügung des Landkreises Gifhorn hat
die Gemeinde noch im Jahr 2016 eine Klage beim Verwaltungsgericht in Braunschweig eingereicht.
Hier hat das Verwaltungsgericht nun endlich im Februar 2018 einen Termin zur mündlichen Verhandlung anberaumt. Ich bin gespannt, ob in diesem Gerichtstermin eine endgültige Klärung und Lösung der
Differenzen bezüglich des „Alten Gemeindezentrums“ mit dem Landkreis Gifhorn herbeigeführt werden kann.

Auch darüber werde ich in der nächsten Ausgabe berichten.

Ihre
Ute Heinsohn-Buchmann

 

PN 01-2018 / Gemeinde Meine

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

für das neue Jahr 2018 darf ich Ihnen noch alles Gute wünschen.

Der Übergang von einem Jahr in das andere setzt in unserem Alltag ein Zeichen, das man nicht einfach übergehen sollte.
Es ist ein Zeitpunkt, noch einmal zurückzuschauen.

Rechtzeitig mit dem Beginn der Weihnachtsfeiern wurde unsere neue mobile Bühne geliefert. Diese mobile Bühne ist in Abbesbüttel „stationiert“,
steht aber allen Vereinen und Verbänden der Gemeinde Meine zur Verfügung.

Auch die vom Bauausschuss erst am 22. November 2017 beschlossene Befestigung der Parkflächen am Dorfgemeinschaftshaus Wedelheine
wurde bereits in die Tat umgesetzt.

Das Gemeindeamt hat noch im Jahr 2017 ein neues Dach bekommen. Komplett wird die obere Etage des Gemeindeamtes mit den neuen Fenstern,
und dann kann mit dem Ausbau begonnen werden.

Der Gemeinderat hat auch die Satzung der Gemeinde Meine über Kindertageseinrichtungen neu gefasst. Auch diese Neufassung konnte noch im
Jahr 2017 verabschiedet werden.

Mit dem 02. Januar 2018 startete die neue Krippengruppe in Abbesbüttel, die vorübergehend im Sportgemeinschaftshaus untergebracht ist.

Die in 2018 vor uns liegenden Aufgaben erfordern von uns allen gute Leistungen und viel Schwung. Ein Quäntchen Glück darf allerdings auch nicht fehlen.

Ein ganz wesentliches Ziel für 2018 ist der Ankauf von Land, um ein neues Baugebiet erschließen zu können.

Auch der Bau der neuen Kindertagesstätte in Bechtsbüttel wird uns in diesem Jahr beschäftigen.

Planen müssen wir auch für das neue Feuerwehrgerätehaus in Grassel. Der Samtgemeinderat Papenteich hat in seiner letzten Sitzung die Reihenfolge
für Neubauten zumindest insoweit beschlossen, als dass Grassel nach dem neuen Feuerwehrgerätehaus in Vordorf Berücksichtigung findet.

Am 23. Januar 2018 um 19:00 Uhr lädt die Gemeinde Meine Vertreter aller örtlichen Vereine und Verbände zum Neujahrsempfang in das Gemeindezentrum ein.
Es besteht Gelegenheit für einen Rückblick auf das alte Jahr aber auch für die Bekanntgabe von Plänen und Wünschen für das neue Jahr.

Die Bürgerabende der Gemeinde Meine beginnen am 2. Februar 2018 um 19:00 Uhr in Wedelheine im Dorfgemeinschaftshaus.
Dieser Bürgerabend wird gefolgt vom traditionellen Fasselabend in Abbesbüttel am 10. Februar 2018 um 17:00 Uhr in der Gaststätte „Speisekammer“.
Den Abschluss bildet der Bürgerabend für Ohnhorst-Gravenhorst am 16. Februar 2018 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Ich denke, den einen oder anderen von Ihnen werde ich entweder beim Neujahrsempfang der Gemeinde oder aber auf einem Bürgerabend begrüßen können.

 

Ihre
Ute Heinsohn-Buchmann

 


 

 Hier stehen Ihnen aktuelle und ältere Ausgaben als PDF zur Verfügung.

 

 Archiv der Papenteichnachrichten (PDF-Format)
2018   01 02                    
2017   01 02 03 04 05  06   08  09 10 11 12
2016   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11
12
2015   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11 12
 2014   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11 12
 2013   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11 12
 2012   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11 12
 2011   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11  12 
 2010   01 02 03 04 05  06 07 08  09 10 11 12
 2009   01 02  03 04  05  06  07 08  09  10   11  12
 2008    01  02  03  04  05  06 07 08  09  10  11  12